Aktuelles

TCE Junioren unterliegen TC RW Freising mit 1:5

TCE Junioren unterliegen TC RW Freising mit 1:5

Am Wochenende bestritten die Junioren 18 des TCE ihr 3. Winterrundenspiel gegen den TC RW Freising. Für den TC Erding spielten Maximilian Wägner,  Zeno Lachner, Maximilian Widmann, Melvin Egge (Einzel) und Valentin Widmann (Doppel).
Das Spitzeneinzel verlor Maximilian Wägner trotz guter Leistung gegen den stark aufschlagenden Ole Behrmann mit 1:6, 1:6. Zeno Lachner konnte an Position 2 gegen den Niederländer Aiden Spoolder nicht viel ausrichten.
Maxi Widmann entschied sein Einzel an Position 3 gegen Raphael Lee in einem bis zum Schluss hoch spannenden Match im Champions-Tie-Break mit 10:8 für sich. Nach verlorenem 1. Satz kämpfte er sich ins Match zurück und gewann den 2. Satz mit 7:5. Er behielt auch im  letzten Satz einen klaren Kopf und ließ sich durch die nicht immer ganz fairen Methoden seines Gegners nicht aus der Ruhe bringen.
Im Einzel Nr. 4 war Melvin Egge gegen Louis Brosius auf verlorenem Posten.
Nach einem 1:3-Zwischenstand mussten beide Doppel gewonnen werden, um ein Unentschieden zu erreichen. Die Freisinger drehten aber nochmal auf, sodass auch Ersatzmann Valentin Widmann, der für Melvin Egge eingesprungen war, nichts ausrichten konnte. Beide Doppel gingen jeweils in zwei klaren Sätzen an die Gäste.

Aktuell belegt das Team um Mannschaftsführer Florian Grünberg den 4. Tabellenplatz in der Südliga 1. Am 18.2. wartet mit dem TC Ismaning der Tabellendritte auf die Erdinger.

Tenniscamps 2023

Tenniscamps 2023

Auch in 2023 gibt es wieder 6 Tenniscamps von FMT und dem TCE:

Camp 1 Osterferien Intensivcamp Di. 11.04. – Fr. 14.04.23
Camp 2 Pfingstferien Intensivcamp Mo. 05.06. – Mi. 07.06.23
Camp 3 Sommerferien Ganztag o. Intensiv Mo. 31.07. – Fr. 04.08.23
Camp 4 Sommerferien Ganztag o. Intensiv Mo. 07.08. – Fr. 11.08.23
Camp 5 Sommerferien Intensivcamp Mo. 04.09. – Fr. 08.09.23
Camp 6 Herbstferien Intensivcamp Mo. 30.10. – Do. 03.11.23

Hier findet Ihr alle Details dazu

Vier TCE-Talente im Finale

Vier TCE-Talente im Finale

Am vergangenen Wochenende fanden in München und Umgebung die Qualifikationsturniere für die Südbayerischen Meisterschaften statt. Mit Annabelle Zweck und Magdalena Stettner vom TC Erding konnten sich zwei Mädchen für das Endturnier qualifizieren.

Nach dem 6:0,6:0 Sieg im Viertelfinale gegen Mohan Liu vom TC Buchloe war die Qualifikation schon perfekt. Im Halbfinale musste sich Annabelle Zweck, der Topgesetzten Maya Mischnick vom TC Weißenhorn in zwei Sätzen geschlagen geben. Damit belegte Sie den dritten Platz und ist im Endturnier dabei.

Auch Magdalena Stettner konnte sich für das Endturnier qualifizieren. Mit dem 7:6,6:4 Sieg im Achtelfinale gegen Alexandra Belyaeva vom TC Deisenhofen war die Quali bereits geschafft. Im Viertelfinale musste sie sich gegen die starke Emmi Wölfl vom TF Bodenmais in Zero Sätzen geschlagen geben.

Am Freitag, 20.1. starten die Südbayerischen Meisterschaften. Mit Annabelle Zweck, Magdalena Stettner, Sam Babos sowie Maddox Fischer ist der TC Erding mit vier Spielern vertreten.

Tolle Erfolge beim Turnier in Taufkirchen

Tolle Erfolge beim Turnier in Taufkirchen

Am vergangenen Wochenende fand beim TC Raschke Taufkirchen das Herbstturnier der U10 Kinder statt. Magdalena Stettner und Maddox Fischer von unserem TC Erding konnten tolle Erfolge feiern.

In der Konkurrenz U10 wird auf das ganze Feld mit Methodikbällen „grüner Punkt“, Sätze bis vier gespielt. Im Achtelfinale musste Magdalena über die volle Distanz und schlug Sofia Pozhydaieva vom TC Kreuzlinger Forst mit 2:4,5:3, 10:4.
Im Viertelfinale kam sie gegen die an Nummer eins gesetzte Giovanna Erede vom TC GW Dingolfing. Nach einem fehlerfreien Spiel konnte sie die Topgesetzte mit 4:0,4:2 aus dem Turnier kegeln. Im Halbfinale verlor sie gegen die spätere Turniersiegerin Hanna Klöppel vom TC Sauerlach mit 0:4,2:4 und belegte dadurch den dritten Platz.

Maddox Fischer musste im Achtelfinale gegen Alvaro Reichel vom MTTC Iphitos München ran. Er gewann mit 4:2,4:2. Im Viertelfinale wartete bereits Hugo Steiner vom TC Passau-Grubweg. Auch in diesem Spiel konnte sich Maddox mit 4:1,4:2 durchsetzen. Im Halbfinale profitierte er von der Aufgabe seines Gegners, denn Tobias Baltz vom TC Aschheim gab beim Stand von 4:2,3:2 auf.
Maximilian Wasner vom TC Raschke Taufkirchen hieß sein Finalgegner. Das spannende Endspiel entschied Wasner mit 4:2,4:2 für sich und verwies den Erdinger auf den zweiten Platz.

Am nächsten Wochenende starten die Kids des TC Erding in die Winterrundenmeisterschaft.

Schnuppertraining am Samstag, 24. September

Schnuppertraining am Samstag, 24. September

Am Samstag, den 24. September 2022, veranstaltet der TC Erding ein Schnuppertraining für Kinder und Jugendliche. Alle Kinder sind herzlich eingeladen mitzumachen.

Das Schnuppertraining findet von 10 bis 11 Uhr in der Tennishalle des TC Erding am Volksfestplatz, Schützenstraße 10 statt.

Mitzubringen sind nur saubere Sportschuhe und gute Laune, alles andere ist vor Ort. Das Training ist kostenlos.

65. Erdinger Jugendturnier

65. Erdinger Jugendturnier

Anfang August fand das 65. Erdinger Jugendturnier statt – hier geht’s zu den Bildern

162 Spielerinnen und Spieler in acht Konkurrenzen konnten die Verantwortlichen des TC Erding im ältesten Jugendturnier in Deutschland begrüßen.

In der Nachwuchskonkurrenz U21 Männlich Trafen die Teamkollegen vom TC GW Luitpoldpark München, Alexander Nothdurft und Robin Trono im Finale aufeinander. Nothdurft behielt mit 6:4,2:6,10:6 die Oberhand. In der Vorschlussrunde konnte er den Rosenheimer Lukas Grenzer mit 6:2,6:1 besiegen. Trono gewann sein Halbfinalspiel mit 6:2,6:0 gegen Philipp Schrägle vom TC Illertissen. Die Erdinger Maximilian Wägner, Maximilian Widmann, Patrick Lehnert und Florian Grünberg mussten sich allesamt in der frühen Phase des Turniers verabschieden.

Bei den Mädels U21 setzte sich die für den TC Grenzach spielende Schweizerin Aurora Zuhrmühle, gegen die Landshuterin Sophia Unholzer mit 6:4,6:2 durch. Zuhrmühle schlug im Halbfinale Lena Gruber aus Eschenried mit 6:3,6:3 und Unholzer bezwang Charlotte Deletioglu vom MSC München mit 6:2,7:6. Damit sicherten sich Zuhrmühlen und Nothdurft den TC Erding Wanderpokal sowie die 300€ Siegesprämie.

In der Konkurrenz U16 Jungs, trafen im Halbfinale Jonas Waldmann (TC Pfaffenhofen) und Louis Brosius (TC Rimsting) sowie Fabian Rauser (TC Friedberg) und David Fiesinger (TC Dachau 1950) aufeinander. Waldmann gewann 6:0,6:3, Fiesinger setzte sich mit 6:2,6:2 durch. Das Finale gewann Waldmann mit 1:6,6:4,10:5. Für die Erdinger Valentin, Benedict und Florian Widmann sowie Simon Stauber endete das Turnier bereits in der frühen Phase.

Bei den Mädels U16 spielten im Halbfinale Viktoria Okon (TC Hirschlanden) gegen Anouschka Deuringer (TC Memmingen) und Stella Raabe (TC Großhesselohe) gegen Lara Wagner (TC Hengersberg) gegeneinander. Okon gewann 6:4,6:1 und Raabe profitierte bei 4:4 von der krankheitsbedingten Aufgabe von Wagner. Das Finale ging mit 7:6,6:2 an Raabe.

Ein spannendes Finale gab es bei den Jungs U14 zwischen Philipp Chambour (TC RW Erlangen) und Rafael Briegel (TC Weilheim). Chambour setzte sich am Ende mit 6:1,4:6,13:11 durch und gewann das Turnier. Im Halbfinale besiegte er Maximilian Wirth (TC Friedberg). Briegel gewann gegen Erik Skerbatis (TC Haunstetten) mit 6:4,6:4.

Bei der Konkurrenz U14 weiblich, triumphierte Livia Ackermann (MTTC Iphitos München). Im Halbfinale setzte sie sich gegen Ilinca Bratu (TC GW Luitpoldpark München) mit 6:1,6:0 durch. Das zweite Halbfinale konnte Lea Boysen (TC Schrobenhausen) mit 6:1,5:7,10:2 gegen Amelie Wilhelmi (TSV Altenfurt) für sich entscheiden. Das Finale entschied Ackermann mit 6:4,7:5 für sich.

Bei den U12 Jungs trafen der Topgesetzte Valentin Henns (SV Pang) und Johann Brandt (TK Ulm) aufeinander. Henns setzte sich gegen Paul Figiel (TSV 1860 Rosenheim) mit 6:2,6:0 durch und Brandt gewann sein Spiel gegen Richard Chambour (TC Erlangen) mit 6:4,7:6. Das Finale gewann Henns mit 6:0,6:3.

Die Mädelskonkurrenz U12 gewann Alyssa Kuchynka vom TC Cham. Im Halbfinale besiegte sie Alina Petermüller (DJK Büchlberg) mit 6:0,6:1. Das Finale konnte sie gegen Evelina Keil (HTV Hannover) mit 6:2,6:0 für sich entscheiden. Keil gewann ihr Halbfinale mit 6:2,6:1 gegen Carla Greppmeier (TC Raschke Taufkirchen). Annabelle Zweck vom TC Erding scheiterte früh an der späteren Turniersiegerin.

Kontakt

Tennisclub Erding e.V.
Schützenstr. 10
85435 Erding

Telefon: 08122 / 901838
E-Mail: info@tc-erding.de

Newsletter

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben:


Sponsoren